Arthrosetherapie

 

Bei Wetterfühligkeit in den Gelenken und Schmerzen beim Treppensteigen vor allem in Knie und Hüfte lautet die ärztliche Diagnose meist "Arthrose". Als Arthrose wird die Abnutzung bzw. der Verschleiß von Gelenken bezeichnet. Mehr als acht Millionen Deutsche sind davon betroffen.


Bei jeder Bewegung sind unsere Gelenke beteiligt: den ganzen Tag über bei der Arbeit, in der Freizeit, beim Sport. Gelenke sind hohen Belastungen ausgesetzt. Hinzu kommt, daß einige Gelenke die Hauptlast unseres Körpers mittragen. Kein Wunder also, wenn meist an Knie- und Hüftgelenken Abnutzungserscheinungen auftreten. Aber auch die anderen Gelenke, wie Schulter, Wirbelsäule, Hand- und Fußgelenke, sind von der Abnutzung betroffen.

Therapie:

Eigentlich kann Gelenkverschleiß nicht rückgängig gemacht werden - dennoch gibt es durch Therapien mit biotechnologisch hergestellten Medizinprodukten Linderung:
Durch Injektionsverfahren in die entsprechenden Gelenke können Schmerzen effektiv gelindert und vermehrte Bewegungsfreiheit erzielt werden. Operative Eingriffe und Gelenkversatz können so hinausgezögert werden.
Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt über den "Schutzfilm für das Gelenk" oder klicken sie hier, um die Innovative Arthrosetherapie (PST) kennenzulernen.